vorbereiten auf mpuMPU im Nacken? Erst einmal ist wichtig: keine Panik! Mit der richtigen MPU Vorbereitung ist alles möglich. Viele vor dir haben das ganze Prozedere hinter sich gebracht, un das mit positivem Ergebnis. Jedoch ist es nur verständlich, wenn die Nervosität einsetzt. Doch wichtig ist, dass du die Ruhe bewahrst und dich nicht von anderen verrückt machen lässt. Gerüchte, wie z.B. dass der Idiotentest unmöglich zu bestehen sei, sind schlichtweg nicht richtig – halten sich jedoch hartnäckig. Wenn du unvorbereitet zur Prüfung gehst, stehen die Chancen auf ein rasches Zurückerlangen deiner Fahrerlaubnis sicher schlechter, als mit einer gründlichen Vorbereitung. Aus diesem Grunde gibt es mittlerweile sehr viele Angebote für eine adäquate Vorbereitung durch Verkehrspsychologen.

Ohne solch eine Vorbereitung ist es sicher von Vorteil, rhetorisch begabt zu sein und genau wissen, was bei der Prüfung und vor allem dem psychologischen Gespräch gefragt ist. Für jene, die – wie die meisten unter uns – nicht das Talent der rhetorischen Verführung und über das zum Bestehen der Prüfung notwendige Fachwissen verfügen, kann die MPU ohne Vorbereitung aber schnell nach hinten losgehen. Ein Grund dafür kann sein, dass es Standardfragen gibt, die der Psychologe abarbeiten wird und von denen man ohne Vorbereitung gar nicht wissen kann. Oder kannst du jetzt aus dem Stehgreif beantworten, wie viel Trinkeinheiten 2 kleine Bier und 4 Doppelte haben (mal angenommen, es drehe sich um eine Alkohol-MPU)? Aber das ist nur ein Beispiel von vielen, warum eine MPU Vorbereitung so wichtig ist!

Wie bereitet man sich am Besten auf die MPU vor?

Es gibt viele Wege, sich auf die medizinisch-psychologische-Untersuchung vorzubereiten. Pauschal kann man nicht beantworten, welcher Weg der beste für eine optimale Vorbereitung auf den Test ist. Es hängt immer von den Umständen ab und wie viel Zeit und Geld du zu investieren bereit bist. Im Zuge der Begutachtung der Fahrtauglichkeit wirst du ein Beratungsgespräch haben. In dieser Beratung erfährst du, wie der Ablauf der MPU sein wird und welche Bestandteile die MPU in deinem speziellen Fall haben wird. Diese richten sich stets nach dem zugrunde liegenden Situation, in der du dich befindest und die zuvor zum Verlust des Führerscheins geführt hat.

Einzelgespräche zur Vorbereitung

mpu test vorbereitungDer wahrscheinlich beste aber auch teuerste Weg zur Vorbereitung auf den MPU Test ist das Einzelgespräch mit dem Verkehrspsychologen. Damit du eine passende Vorbereitung bekommen kannst, haben sich in den letzten Jahren viele Verkehrspsychologen auf genau diese Thematik spezialisiert. Viele vor dir haben sich vor dem psychologischen Gespräch der MPU für eine entsprechende Vorbereitung entschieden und konnten dadurch ihre Chancen auf ein Bestehen der MPU deutlich erhöhen. Zwar ist diese Beratung nicht ganz billig, doch dafür stehen die Chancen wirklich sehr gut, dass man die Prüfung auch besteht. Wie hoch die Kosten für die Vorbereitung sind, hängt ganz von dem Angebot des Verkehrspsychologen ab. Für deine Vorbereitung auf das psychologische Gespräch suchst du dir selbst einen Psychologen aus.

Bei den Einzelgesprächen hat man je nach Umstand zwischen 8 und 15 Sitzungen. Bei besonders schweren Fällen oder bei einer 2. MPU können auch mehr Sitzungen angesetzt werden. Bei dem Einzelgespräch nimmt man sich nur für dich Zeit und das ist ein große Vorteil für dich. Bei Gruppensitzungen werden die einzelnen Teilnehmer nicht individuell als Fall betrachtet und die einzelnen Situationen nicht weiter beleuchtet. Daher kann es passieren, dass gewisse Punkte & Aspekte nicht zu 100% klar werden und die Vorbereitung nur oberflächlich Themen behandelt, die durchaus wichtig sind.

Bei dem psychologischen Gespräch während der MPU kann sich eine oberflächliche Vorbereitung in der Gruppe fatal auswirken. Wer nicht weiß, welche Fragen er bei dem Gespräch zu erwarten hat und wie er darauf reagieren soll, wird seinem Gegenüber nicht den Eindruck vermitteln können, er habe sich mit seiner sehr individuellen Situation auseinandergesetzt und seine eventuell bestehenden Probleme erkannt und an ihnen gearbeitet. Die eigenen Aussagen können dann oft widersprüchlich oder ungenügend tiefgründig ausfallen, was wiederum zu Nervosität und Unsicherheit führen kann. Grundsätzlich will dir der Psychologe auch nichts Böses. Er muss sich aber zu 100% sicher sein, dass er dich wieder in den Straßenverkehr lassen darf. Vage Aussagen deinerseits, Verunsicherung und Widersprüchlichkeit bei deinen Antworten werden allerdings dazu führen, dass dir der Verkehrspsychloge keine Fahrtauglichkeit bescheinigen kann. Und das nur, weil du dich nicht ausreichend mit etwaig bestehenden Problemen und deiner Situation beschäftigt hast.

Vor- & Nachteile der 1 zu 1 Vorbereitung

  • wahrscheinlich beste Art der Vorbereitung
  • sehr gut um sich über sein Fehlverhalten und der Lage bewusst zu werden
  • Nachteil: je nach Umständen und Angebot kostenintensiver, als Gruppenvorbereitung

MPU Vorbereitung in Gruppensitzungen

gruppenvorbereitungWer sich aus ganz eigenen Gründen gegen eine Einzelsitzung entschieden hat, kann auch auf die Möglichkeit der Gruppensitzung teilzunehmen. Da die Kosten für diese Art der Vorbereitung bei ca. 500 bis 1.000 € liegen können, sind sie deutlich niedriger, als für eine Vorbereitung in Einzelsitzungen. Da die Dauer der Vorbereitung und die Faktoren, welche zum Verlust der Fahrerlaubnis geführt haben jedoch unterschiedlich sind, kann die Höhe der Kosten variieren und nicht pauschal festgelegt werden. Auch die Gruppengröße spielt hier sicherlich eine Rolle.

Der Nachteil an der Vorbereitung in der Gruppe ist, dass sich der Experte natürlich nicht nur dir widmet, sondern auch vielen anderen. Da auch hier die Zeit für solch eine Sitzung begrenzt ist und jeder seine eigenen Fragen hat, ist die Qualität der Beratung & Vorbereitung natürlich nicht so hoch, wie bei der Einzelberatung. Das soll aber nicht heißen, dass solch eine Gruppensitzung nicht ausreicht. Man sollte sich aber unverbindlich erkundigen, wie die Gruppensitzung vor Ort abläuft und in Erfahrung bringen, wie die Erfolgsquote ist.

Da ein wichtiger Bestandteil der MPU die Beratung ist, hast du in dieser die Möglichkeit auszuloten, ob für deinen individuellen Fall eine Gruppensitzung ausreichend ist. Wer aufgrund von Drogen- oder Alkoholkonsum zu einer MPU verpflichtet wurde, wird um eine ausführliche Betrachtung seiner Gesamtsituation nicht herum kommen.

Vor- und Nachteile bei der MPU Vorbereitung in der Gruppe

  • wesentlich günstiger als Einzelgespräche
  • Nachteil: Je nach schwere der Umstände & Aussichten nicht umbedingt die richtige Wahl
  • Nachteil: Nicht so effektiv wie die Einzelberatung

MPU Vorbereitung Online

mpu vorbereitung onlineEs gibt verschiedene Gründe, warum sich jemand für oder gegen eine Vorbereitung entscheidet. Wer sich für eine Vorbereitung auf die MPU entscheidet, steht dann wiederum vor der Frage, welche Art der Vorbereitung es nun sein soll.  Wer sich entschieden hat, die Kosten möglichst gering zu halten, findet in der MPU Vorbereitung Online eine sehr gute Alternative! Mittlerweile hat sich auch hier ein Markt um das Geschäft um den Idiotentest herum gebildet und es gibt zahlreiche Angebote, um die MPU Vorbereitung online ganz einfach von zu Hause zu absolvieren. Der größte Vorteil ist hier natürlich der günstige Preis im Verhältnis zu den Kosten einer Vorbereitung in Einzelsitzungen. Solch eine Art der Vorbereitung wird dich je nach Software oder Angebot zwischen 50 und 200 € kosten. Dass die Qualität nicht wie bei einem Einzelgespräch ist, muss ich glaub ich nicht erwähnen. Doch ob diese Vorbereitung viel schlechter als eine Gruppentherapie ist? Es gibt mittlerweile  viele gute Online-Kurse zu diesem Thema. Und bevor man sich gar nicht vorbereitet, ist es ratsam, zumindest diese Alternative in Betracht ziehen. Bei der Gruppentherapie ist man ähnlich wie bei solch einem Online-Kurs ebenfalls quasi nur Konsument. Man hört sich an, was die Person zu sagen hat. Aber zu einem wirklich aktiven Austausch unter 4 Augen wird es bei den meisten Angeboten nicht kommen. Wer also nicht die finanziellen Mittel hat Einzelgespräche zu buchen, der sollte sich überlegen, ob er lieber den Online-Kurs macht oder sich in einer Gruppentherapie mit anderen zusammensetzt. Die Vorteile der MPU Vorbereitung Online sind folgende:

  • Extrem günstige Vorbereitung
  • Lehrmaterialien zu jeder Zeit abrufbar

Die Nachteile:

  • Nicht so effektiv wie Einzelberatung
  • bestehende Probleme werden nicht besprochen und analysiert
  • Risiko, dass man den Kurs halbherzig macht und es nicht richtig durchzieht

MPU ohne Vorbereitung bestehen?

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, unvorbereitet zur medizinisch-psychologischen-Untersuchung zu gehen. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass es in diesem Fall nahezu unmöglich ist, die Aufgaben des Fragebogens zu bewältigen. mpu vorbereitung Der Fragebogen entscheidet aber in der Regel nicht über Scheitern und Bestehen der MPU-Prüflinge. Dieser wird eher im Zweifelsfall zur Entscheidung herangezogen. Auch der medizinische Test wird kein Problem sein, wenn man sich die nötigen Voraussetzungen zu Herzen nimmt. Und auch der Reaktions-Test ist grundsätzlich ohne Vorbereitung kein Problem, wenn man hier keine deutlichen Defizite hat. Sollte es hier Gründe für ein negatives Ergebnis geben, so werden die möglichen Ursachen mit dem Prüfling besprochen. Doch beim psychologischen Gespräch gehen wirklich über 90% der Absolventen unter, die sich nicht adäquat vorbereiten.

Es gibt keine Pflicht, sich vorzubereiten. Die Vorbereitung auf die MPU ist lediglich ein sinnvolles Angebot, das gründlich überdacht werden sollte. Aber es gibt nichts Schlimmeres, als sich gar nicht vorzubereiten. Wer sich einmal selbstkritisch den Spiegel vorhält wird erkennen, dass es durchaus Gründe gibt, die letztendlich zum Verlust der Fahrerlaubnis und der Auferlegung der MPU geführt haben. Wer sich mit diesen Gründen nicht auseinandersetzt wird die ganze Situation schneller auf leichte Schulter zu nehmen. Das psychologische Gespräch wird mit einem Profi stattfinden, der jeden Tag nichts anderes macht und die Materie bis ins Detail beherrscht. Es wäre naiv zu glauben, man sei auf der sicheren Seite und würde die MPU ohne eine Vorbereitung problemlos bestehen. Allem Selbstbewusstsein zum Trotz steht und fällt der Erfolg des Bestehens der MPU mit der Auseinandersetzung der eigenen Situation und dem erforderlichen Wissen sowie dem Verständnis für ein soziales Miteinander im Straßenverkehr. Drückt der Verkehrspsychologe auch noch zusätzlich in entdeckte Wunden, mit denen sich der Prüfling selbst noch nicht näher auseinander gesetzt hat, so rückt ein positives Gutachten in weite Ferne.

Bist du ein 20-jähriger Student, der mal einen über den Durst getrunken hat und alkoholisiert auf dem Fahrrad erwischt wurde? Oder hast du in deinem Leben schon viele Erfahrungen sammeln dürfen und wurdest alkoholisiert am Steuer erwischt? Bitte gehe nicht davon aus, dass deine Lebensjahre und Erfahrungen dir die Sicherheit verleihen, die MPU zu meistern. Aber auch als 20-jähriger Student wird man es natürlich nicht leicht haben. So oder so – die MPU ist eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewerkstelligen ist. Wenn man gut vorbereitet ist, wird man auch keine Probleme haben den Test zu meistern. Solltest Du irgendwelche Fragen haben, dann schreib diese einfach in die Kommentare. Eventuell kann dir das folgende Video noch weitere nützliche Informationen liefern: